FDP mit Digitalausschuss erfolgreich.

Lüdenscheid, 05. November 2020 <> „Sehr zufrieden“ war die Fraktion mit dem Ergebnis der Absprachen zur Arbeitsstruktur des Märkischen Kreistages. Dem FDP-Antrag auf die erstmalige Einrichtung eines „Digitalausschuss“ wurde entsprochen und Kai Krause als Vorsitzender ebenso einstimmig wie Axel Hoffmann als stellv. Vorsitzender gewählt. Dass die Fraktion in allen Ausschüssen vertreten ist, ist eine direkte Folge des mit landesweit drittbestem Ergebnis bei den Kreisen und kreisfreien Städten (s. a. Archiv).
Dass die FDP-Fraktion in Menden ebenfalls einen Digitalausschuss und mit Stefan Weige auch den Ausschussvorsitzenden durchsetzen konnte, wertete die Kreistagsfraktion „als eine weitere, gelungene Dokumentation“ des Anspruchs der FDP für das Themenfeld „Digitalisierung“.