21.000 Märker geimpft, nur 3 Impfablehnungen!

08. März 2021

„Der Zwischenstand im Märkischen Kreis lässt hoffen“ kommentierte der FDP-Fraktionsvorsitzende Axel Hoffmann die Beantwortung seiner Anfrage an den Märkischen Kreis zum Stand der Corona Impfungen im MK. Da die mobilen Teams vorrangig in den Senioreneinrichtungen unterwegs sind, sei damit auch der große und wichtige Rückgang von Infektionen in diesem Bereich erklärbar. Auch das Personal der Krankenhäuser hat in sehr erfreulichem Umfang das Impfangebot angenommen.

Bei insgesamt bei ca. 21.000 ErstImpfungen hat es nur 3 Zurückweisungen des Impfstoffes gegeben, dass dokumentiert für die FDP-Kreistagsfraktion die von den Märkern praktizierte Verantwortung!
Alle Fragen der FDP-Kreistagsfraktion und die Antworten des Landrates hier:

AW-Anfrage-der-FDP_KTF-vom-02.03.2021_-Corona-Schutzimpfungen